LEISTUNGSSPEKTRUM

Schwindelabklärung:

Genaue Schwindelanamnese
Neurootologischer Status (Hirnnervenüberprüfung, Blickmotorik, Stabilitätstests)
Vestibularisprüfung (Reflextestung, SVV)
Abklärung des cervicogen Schwindels (Cervicalsyndrom)
Morbus Meniere Abklärung
Intratympanale Therapie („Spritze ins Ohr“)
Lagerungsprüfung zum Ausschluss eines benignen Lagerungsschwindels
Schwindel bei Kindern
Fistelüberprüfung
Ohruntersuchungen inkl. Hörtest und Trommelfelluntersuchung
Migräneabklärung und Therapie
Botoxtherapie

Allgemeine HNO:

Tinnitus und Ohrgeräuschabklärung, akut und chronisch
Hörstörungen
Hörsturz
Nasenatmungsbehinderung
Nebenhöhlenentzündungen (Sinusitis) akut und chronisch
Heiserkeit
Schluckstörungen
Schmerzen im HNO Bereich
Gesichtsnervenlähmungen
Ohrspeicheldrüsenerkrankungen
Lymphknotenschwellungen am Hals

Kinder:

Abklärung von chron. Ohrinfektionen, Mittelohrerguss
sog. „Polypen“ (Adenoide Vegetationen)
chronische Halsentzündungen
zu große Mandeln (Tonsillenhypertrophie)
Hörüberprüfungen
Spezielle Schwindelüberprüfung

Therapiemöglichkeiten:

Akupunktur
Minimal invasive Therapie bei Hörsturz, Morbus Ménière
Lokale Infiltrationen („Quaddelungen“)
Botoxtherapie (bei Migräne)
Lagerungstherapie bei Schwindel
Therapie akuter Infektionen